Momentum* – work in progress –

1. Oktober 2020 15 – 18 Uhr
2. Oktober 2020 18 – 21 Uhr
KulturLücke | Norderstr. 151 | Flensburg

Performative Ausstellung mit Einblicken in die neue Foto- und Audio-Installation von Elke Mark

Anknüpfend an zurückliegende Eindrücke geraten Erinnerungen in Bewegung. Über Bilder und Ton werden vielfältige Verknüpfungen hergestellt, die einladen aufkommenden Regungen zu folgen. Im Austausch kommt Vergangenes in der Gegenwart zur Entfaltung. 

* momentum (lateinisch „Dauer einer Bewegung“)

Zwanzig Jahre danach – Audioinstallation

Nimm Platz
Hänge für einen Moment einer Frage oder einem flüchtigen Gedanken nach
Halte die auftauchenden Regungen in einer Notiz fest
Tausche Dich darüber aus

welk
(Zeichne den sich verändernden Schatten nach)

Performance „Dauer einer Bewegung“

Wieviele Bäume siehst du?
(vor dem Eingang)